Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > BioPrime Antikörper

Art.-Nr.


CK528: Cytokeratin 18



Preis: 100 € / 5 ml

Monoklonale Antikörper

Herkunft:Maus
 
Isotyp:IgG1
 
Klon:CY 90
 
Form:gebrauchsfertig
 
Menge:5 ml
 
Arbeitskonzentration:gebrauchsfertig
 
Präsentation:Antikörperlösung in stabilisiertem Phosphatpuffer. Enthält 0,09 % Natriumazid**. Das Volumen ist ausreichend für min. 50 immunhistochemische Färbungen (100 µl Arbeitslösung/Test). Für Verdünnungen ist z.B. Antikörperverdünnungslösung Art.-Nr. PU002 geeignet.
 
Immunogen:Humane Karzinomzellinien A-431 und MCF-7
 
Spezifität:Saures Cytokeratin 18, 45 kD
 
Artspezifität:Mensch
 
Allgemeines:Cytokeratin 18 wird von einfachen Epithelien aus Darmtrakt, Lunge und Bronchien, Harnsystem, Leber und Drüsen exprimiert (nicht jedoch von Plattenepithelien des Oesophagus und der Epidermis).
 
Spezielle Eigenschaften:Der Cytokeratin 18 Antikörper reagiert mit den meisten Adenokarzinomen und Basalzellkarzinomen. Er wird zur Differenzierung zwischen Adenokarzinom und Mesotheliom auf der einen Seite (positive Reaktion) und Plattenepithelkarzinomen und nicht-epithelialen Tumoren auf der anderen Seite (CK18 negativ) verwendet.
 
Positivkontrolle:Mammakarzinom oder Appendix
 
Vorbehandlung:Zur Vorbehandlung von Paraffinschnitten wird Demaskierungslösung P (0,1% Pronase) oder besser Demaskierungslösung G (Art. DE007) empfohlen.
 
Anwendung:Der Antikörper kann auf Paraffin- oder Kryostatmaterial eingesetzt werden.
 
Inkubationszeit:60 min bei Raumtemperatur (od. 2-8°C über Nacht)
 
Sekundärreagenzien:Als Sekundärreagenzien empfehlen wir die Anwendung von Immunperoxidase-Systemen, wie z.B. unser Universal-Färbesystem DAB (Art.-Nr. DA005) oder AEC (Art.-Nr. AE005). Auch andere Färbesysteme wie ABC-Systeme sind geeignet, jedoch sollte bei intestinalem Gewebe darauf geachtet werden, daß sich endogene Alkalische Phosphatase des Darms nicht mit Levamisol blockieren läßt.
 
Lagerung:2-8°C
 

Literatur:
1. Moll R., Franke W.W., Schiller D.L., Geiger B., and Krepler R. (1982) The Catalog of Human Cytokeratins: Patterns of Expression in Normal Epithelia, Tumors and Cultured Cells. Cell 31; 11 ff.

2. Sun T.-T. Tseng S.C.G., Huang A.J.W., Cooper D., Lynch M.H., Weiss R., Eichner R., and Schermer (1985) Monoclonal antibody studies of keratin expression: A review. In: Intermediate Filaments , Wang E. et al. eds. N.Y. Acad. Sci. 455, pp 307 ff.

3. Voitesek B., et al. (1989) Monoclonal antibodies recognizing different epitopes of cytokeratin 18 molecule. Hybridoma 7; 495-504.



Hinweise
* Das Konservierungsmittel Natriumazid ist gesundheitsgefährdend und sollte trotz der niedrigen Konzentration sorgfältig gehandhabt und entsprechend den regionalen Vorschriften entsorgt werden.

BIOLOGO Antikörper sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste BioPrime Antikörper

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de