Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > ECM

Art.-Nr.


CHS001: Chondroitinsulfat



Preis: 370 € / 100 µl

Monoklonale Antikörper

Herkunft:Maus
 
Isotyp:IgM
 
Klon:CS-56
 
Form:konz. Ascites
 
Menge:100 µl
 
Konzentration:800 µg/ml
 
Arbeitskonzentration:1:100-1:400
 
Präsentation:Ascites mit PBS pH7.3 und 0,09% Natriumazid versetzt
 
Immunogen:Fibroblasten aus dem Kaumagen des Huhns
 
Spezifität:Chondroitinsulfat Typ A und C (nicht B, Dermatansulfat)
 
Artspezifität:Huhn, Mensch, (Maus), Pferd, Rind
 
Allgemeines:Chondroitinsulfat (auch Chondritinsulfat) ist ein sulfatiertes Glycosaminoglycan (GAG) oder Mucopolysaccharid, welches aus einer Kette sich abwechselnder Zuckerderivate (N-Acetyl-D-Galaktosamin (GalNAc) und Glukuronsäure) besteht. Hierbei ist Glukuronsäure mit GalNAc ?-1?3 und GalNAc zur Glukoronsäure ?-1?4-glykosidisch verknüpft. Gewöhnlich liegt es an Proteine gebunden, als Teil eines Proteoglykans vor. Eine Chondroitin-Kette kann aus über 100 Zuckereinheiten bestehen, welche unterschiedlich stark und an den Positionen C6 und/oder C4 der GalNAc sulfatiert sein können.
 
Spezielle Eigenschaften:Der Antikörper reagiert mit Chondroitinsulfat Typ A und C, nicht mit B und Dermatansulfat. Positive Färbung wird in Fibroblasten von Huhn, Maus, Mensch und Rind gefunden.
 
Positivkontrolle:Hühner Fibroblasten
 
Vorbehandlung:Hitzedemaskierung von Formaldehyd-fixiertem Gewebe
 
Anwendung:IHC(C,P), IFA
 
Sekundärreagenzien:Als Sekundärantikörper wird ein anti-Maus IgM-Konjugate empfohlen, z.B. VECTOR BA-2020 oder FI-2020.
 
Lagerung:2-8°C
 

Literatur:
1. Avnur, Z. et al (1985) Spatial interrelationships between proteoglycans and extracellular matrix proteins in cell cultures. Exp Cell Res. 158:321-32.

2. Avnur, Z.et al (1984) Immunocytochemical Localization of Native Chondroitin-Sulphate in Tissues and Cultured Cells Using Specific Monoclonal Antibody. Cell 38: 811-822.



Hinweise
Das Konservierungsmittel Natriumazid ist gesundheitsgefährdend und sollte trotz der niedrigen Konzentration sorgfältig gehandhabt und entsorgt werden.

BIOLOGO Antikörper sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste ECM

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de