Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > Forschung

Art.-Nr.


MU103: Mucin 3



Preis: Anfrage ! € / 1 ml

Monoklonale Antikörper

Herkunft:Maus
 
Isotyp:IgG2a
 
Klon:M3.1
 
Form:konz.
 
Menge:1 ml
 
Arbeitskonzentration:1:5 bis 1:20
 
Präsentation:Antikörperlösung in stabilisiertem Phosphatpuffer. Enthält 0,09 % Natriumazid**. Das Volumen ist ausreichend für min. 100 immunhistochemische Färbungen (100 µl Arbeitslösung/Test). Für Verdünnungen ist z.B. Antikörperverdünnungslösung Art.-Nr. PU002 geeignet.
 
Immunogen:Synthetisches MUC-3-Fragment aus 35 AS, das zwei Tandem-Wiederholungssequenzen von MUC-3 enthält: C-HSTPSFTSSITTTETTSHSTPSFTSSITTTETTS
 
Spezifität:Hochmolekuleres Glykoprotein MUC-3 und AS-Sequenz SITTTE, keine Kreuzreaktion mit HMFG, MUC-1 und MUC-2.
 
Artspezifität:Mensch, andere Spezies nicht getestet
 
Allgemeines:Mucine sind eine Gruppe hochmolekularer Glykoproteine, die von Drüsenepithelien produziert und sezerniert werden. Sie dienen dem Schutz von Epithelien der Lunge, des Magen-Darmtraktes und des Urogenitalsystems. Bislang wurden 7 verschiedene Mucine beschrieben, die ein charakteristisches Verteilungsmuster in den verschiedenen Organen bzw. Darmabschnitten aufweisen.
 
Spezielle Eigenschaften:Der Antikörper M3.1 reagiert mit normalen Zellen des Colons und Colon-Karzionom, zu einem geringeren Anteil auch mit Drüsengewebe der Brust, Lunge und Speicheldrüsen.
 
Positivkontrolle:Colon-Karzinom oder normales Colon
 
Anwendung:ELISA, Western Blot, Immunhistochemie (Gefrierschnitte)
 
Inkubationszeit:60 min bei Raumtemperatur (od. 2-8°C über Nacht)
 
Sekundärreagenzien:BioLogo Färbekit Maus IgG Art.-Nr. DA007 oder VECTASTAIN ABC Maus IgG (Art.Nr. AK-5002, PK-4002 oder PK-6102)
 
Lagerung:2-8°C
 

Literatur:
1. Kim Y.S., Gum J.R., Byrd J.C., Toribara N.W. (1991) The structure of human intestinal apomucins. Am. Rev. Resp. Disease 144; 10-14.

2. Ho S.B., Niehans G.A., Lyftogt C., Yan P.S., Cherwitz D.L., Gum E.T., Dahiya R., Kim Y.S. (1993) Heterogeneity of mucin gene expression in normal and neoplastic tissues. Cancer Res. 53(3); 641-651.

3. Sasaki M., Nakanuma Y., Terada T., Kim Y.S. (1995) Biliary epithelium expression of MUC1, MUC2, MUC3 and MUC5/6 apomucins during intrahepatic bile duct development and maturation. An immunohistochemical study. Am J. Pathol. 147(3); 574-579.

4. Weiss A.A., Babyatsky M.W., Ogata S., Chen A., Itzkowitz S.H. (1996) Expression of MUC2 and MUC3 mRNA in human normal, malignant and inflammatory intestinal tissues. J. Histochem. Cytochem 44; 1161-1166.



Hinweise
* Das Konservierungsmittel Natriumazid ist gesundheitsgefährdend und sollte trotz der niedrigen Konzentration sorgfältig gehandhabt und entsprechend den regionalen Vorschriften entsorgt werden.

BIOLOGO Antikörper sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste Forschung

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de