Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > Forschung

Art.-Nr.


VEGA03: VEGF-A, murin



Preis: 250 € / 100 µg

Polyklonale Antikörper

Herkunft:Kaninchen
 
Isotyp:IgG
 
Klon:polyklonal
 
Form:Lyophilisat
 
Menge:100 µg
 
Rekonstitution:Mit 100 µl sterilem Wasser oder PBS mit Zusatz von Proteinen und Konservierungsmittel (je nach Applikation)
 
Konzentration:1 mg/ml nach Rekonstitution in 100 µl
 
Arbeitskonzentration:1-10 µg/ml je nach Applikation
 
Präsentation:Protein A gereinigt, aus PBS pH 7.4 ohne Konservierungsmittel lyophilisiert
 
Immunogen:Hochgereinigtes rekombinantes murines VEGF164
 
Spezifität:VEGF-A Isoformen von Maus und Mensch
 
Artspezifität:Maus, Mensch
 
Allgemeines:VEGFs (Vascular Endothelial Growth Factors) sind eine Gruppe homodimerer Glykoproteine, deren Ketten über Disulfidbrücken miteinander verbunden sind. (MW reduzierte Form 18-24 kDa). VEGFs sind an der Angiogenese während der Embryogenese und bei der Tumorprogression und Metastasierung beteiligt. Sie besitzen mitogene Eigenschaften und erhöhen spezifisch die Permeabilität von Gefäßendothelien. Von VEGF-A sind bisher 4 Isoformen bekannt, von denen die beiden kleineren VEGF 121 und VEGF 165 sekretorische Proteine sind, während die größeren Formen (VEGF 189 und VEGF 206) Zellwand-assoziiert bleiben.
 
Spezielle Eigenschaften:Der Antikörper ist geeignet, um VEGF-A im Gewebe und in Gewebeextrakten nachzuweisen. Besondere Bedeutung kommt VEGF bei der Angiogenese in der Embryonalentwicklung und bei der Tumorprogression zu.
 
Positivkontrolle:Metastasierende Tumore verschiedenen Ursprungs
 
Vorbehandlung:Formaldehydfixiertes Gewebe liefert gute Ergebnisse nach Vorbehandlung mit Proteinase K (0,01%ig, 15 min bei RT), Pronase und Hitzedemaskierung sind noch nicht erprobt.
 
Anwendung:ELISA, Western Blot, IHC(P)
 
Sekundärreagenzien:Als Sekundärreagenzien empfehlen wir den VECTASTAIN ABC AP Kit Kaninchen IgG (Art.-Nr. AK-5001) oder den VECTASTAIN ABC Elite Kit Kaninchen IgG (Art.-Nr. PK-6101).
 
Lagerung:2-8°C, nach Rekonstitution -20°C
 

Literatur:
1. Gu W, Brannstrom T, Jiang W, Bergh A, Wester P. Vascular endothelial growth factor-A and -C protein up-regulation and early angiogenesis in a rat photothrombotic ring stroke model with spontaneous reperfusion. Acta Neuropathol (Berl). 2001 Sep;102(3):216-26.

2. Tille JC, Wang X, Lipson KE, McMahon G, Ferrara N, Zhu Z, Hicklin DJ, Sleeman JP, Eriksson U, Alitalo K, Pepper MS. Vascular endothelial growth factor (VEGF) receptor-2 signaling mediates VEGF-C(deltaNdeltaC)- and VEGF-A-induced angiogenesis in vitro. Exp Cell Res. 2003 May 1;285(2):286-98.



Hinweise
Produkt ohne Zusatz von Konservierungsmittel. Je nach Anwendung evtl. zusetzen!

BIOLOGO Antikörper sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste Forschung

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de