Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > BioPrime Antikörper

Art.-Nr.


CD45-5: CD45, Leucocyte Common Antigen



Preis: 120 € / 5 ml

Monoklonale Antikörper

Herkunft:Maus
 
Isotyp:IgG1
 
Klon:2B11/PD7/26
 
Form:gebrauchsfertig
 
Menge:5 ml
 
Arbeitskonzentration:bis 1:10 Verdünnung
 
Präsentation:Antikörperlösung in stabilisiertem Phosphatpuffer. Enthält 0,09 % Natriumazid**. Das Volumen ist ausreichend für min. 50 immunhistochemische Färbungen (100 µl Arbeitslösung/Test). Für Verdünnungen ist z.B. Antikörperverdünnungslösung Art.-Nr. PU002 geeignet.
 
Immunogen:Aktivierte und neoblastische T-Zellen
 
Spezifität:Zellmembran von lymphoidalen Zellen (Makrophagen und polymorphkernige Lymphozyten zeigen u.U. geringere Anfärbung, während Plasmazellen im allgemeinen negativ sind). Keine Reaktion mit nicht-hämatopoetischen Zellen, Epithelien und Bindegewebe.
 
Artspezifität:Mensch
 
Allgemeines:LCA, das humane Leucocyte Common Antigen, besteht aus einer Familie von Glykoproteinen mit einer Molekularmasse zwischen 180 und 220 kD, die auf der Oberfläche fast aller Leukozyten nachgewiesen werden. Die beiden verwendeten Klone wurden auf den International Workshops on Human Leucocyte Typing III. bzw. IV. als CD45 bzw. CD45RB charakterisiert.
 
Spezielle Eigenschaften:Das Antikörperpaar markiert B- und T-Zell-Lymphoma, T- und B-Zell-Leukämien und kann außerdem zur Charakterisierung von malignen Lymphomen der Schilddrüse verwendet werden. Haarzell-Leukämie ist Antikörper-positiv, während myeloide (Granulozyten) und erythroide Tumore in der Regel negativ sind.
 
Positivkontrolle:Tonsille
 
Vorbehandlung:Keine Proteasebehandlung erforderlich! Blockierung endogener Peroxidase oder Alkalischer Phosphatase wird empfohlen.
 
Anwendung:Der Antikörper kann auf Paraffin- oder Kryostatmaterial eingesetzt werden.
 
Inkubationszeit:60 min bei RT (od. 2-8°C über Nacht)
 
Sekundärreagenzien:Als Sekundärreagenzien empfehlen wir die Anwendung von Immunperoxidase-Systemen, wie z.B. unser Universal-Färbesystem DAB (Art.-Nr. DA005) oder AEC (Art.-Nr. AE005), aber auch ABC- oder vergleichbar empfindliche Systeme sind geeignet.
 
Lagerung:2-8°C
 

Literatur:
1. Dalchau R., Kirkley J., and Fabre J.W. (1980) Monoclonal antibody to a human leukocyte-specific membrane glykoprotein probably homologous to the leukocyte-common (L-C) antigen of the rat. Europ. J. Immunol. 10; 737-744.

2. Streuli M., Morimoto C., Schrieber M., Schlossman S.F., and Saito H. (1988) Characterization of CD45 and CD45R monoclonal antibodies using transfected mouse cell lines that express individual human leukozyte common antigens. J. Immunology 141; 3910-3914

3. Pulido R., Cebrian M., Acevedo A., De Landazuri M.O., Sanchez-Madrid F. (1988) Comparative biochemical and tissue distribution study of four distinct CD45 antigen specificities. J. Immunol. 140; 3851-3857.



Hinweise
* Das Konservierungsmittel Natriumazid ist gesundheitsgefährdend und sollte trotz der niedrigen Konzentration sorgfältig gehandhabt und entsprechend den regionalen Vorschriften entsorgt werden.

BIOLOGO Antikörper sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste BioPrime Antikörper

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de