Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > BioPrime Antikörper

Art.-Nr.


GCD002-1.0: GCDFP-15 (BRST-2, PIP)



Preis: 780 € / 1 ml

Monoklonale Antikörper

Herkunft:Kaninchen
 
Isotyp:IgG
 
Klon:EP1582Y
 
Form:konz.
 
Menge:1 ml
 
Arbeitskonzentration:1:50-1:100
 

Humanes Brustgewebe, Färbung mit GCDFP-15-Antikörper, Paraffinschnitt, DAB, Hämatoxylin


Präsentation:Gereinigter Antikörper in PBS, BSA, Na-Azid 0,09%
 
Immunogen:Synthetisches Peptid korrespondierend mit dem N-Terminus von humanem GCDFP
 
Spezifität:GCDFP-15 (gross cystic disease fluid protein 15), BRST-2, PIP (prolactin-inducible protein)
 
Artspezifität:Mensch, andere Spezies nicht untersucht
 
Allgemeines:Gross Cystic Disease ist eine herkömmliche prämenopausale Erkrankung dar, in der große Zysten das dominierende pathologische Bild der Läsion widerspiegeln. Die Erkrankung wird charakterisiert durch durch eine starke Flüssigkeitsproduktion und Akkumulation in Zysten der Brustdrüsen. Gross Cystic Disease-Flüssigkeit besteht aus verschiedenen Glykoproteinen, einschließlich eines 15 kDa monomeren Moleküls, GCDFP-15. Die produzierenden Zellen scheinen vor allem apokrine Drüsenzellen zu sein. Mehrere Studien legen nahe, dass GCDFP-15 einen sehr spezifischen und sensitiven Marker für Brustkrebs darstellt. Expression auch in apokrinen Tränendrüsen, Schweiß- und Speicheldrüsen.
 
Positivkontrolle:Brust, Haut, Speicheldrüse
 
Vorbehandlung:Paraffinschnitte werden mit hitzeinduzierter Antigendemaskierung vorbehandelt (Demaskierungslösungen: DE000, DE007, DE005).
 
Anwendung:IHC (C, P), WB
 
Sekundärreagenzien:Anti-Kaninchen IgG-Konjugate, z.B. Anti-Kaninchen IgG:FITC (Art.-Nr. FI-1000) oder Anti-Kaninchen IgG:DyLight488 (Art.-Nr. DI-1488). Bei Paraffinschnitten werden beste Ergebnisse mit Polymersystemen wie DAKO Envision oder VECTOR ImmPress ™ (Art.-Nr. MP-7401) erzielt.
 
Lagerung:2-8°C
 

Literatur:
1. Murphy L.C., Tsuyuki D., Myal Y., Shiu R.P.C. (1987) Isolation and sequencing of a cDNA clone for a prolactin-inducible protein (PIP). Regulation of PIP gene expression in the human breast cancer cell line, T-47D. J. Biol. Chem. 262:15236-15241.


2. Naderi A (2015) Prolactin-induced protein in breast cancer. Adv Exp Med Biol. 2015;846:189-200.


3. Armand Asarian, Olubunmi Esan, Philip Xiao, Segun Adeoye (2014) Cutaneous metastatic breast adenocarcinoma twenty years post-mastectomy: A lesson to learn. International Journal of Case Reports and Images, Vol. 5 No. 9:614-618.


4. Darb-Esfahani S1, von Minckwitz G, Denkert C, Ataseven B, Högel B, Mehta K, Kaltenecker G, Rüdiger T, Pfitzner B, Kittel K, Fiedler B, Baumann K, Moll R, Dietel M, Eidtmann H, Thomssen C, Loibl S. (2014) Gross cystic disease fluid protein 15 (GCDFP-15) expression i breast cancer subtypes. BMC Cancer;14:546.


5. Rohit Bhargava, MD1; Sushil Beriwal, MD2; David J. Dabbs, MD1 (2007) Mammaglobin vs GCDFP-15: An Immunohistologic Validation Survey for Sensitivity and Specificity Am J Clin Pathol. 127(1):103-113. 




Hinweise
Das Konservierungsmittel Natriumazid ist gesundheitsgefährdend und sollte trotz der niedrigen Konzentration sorgfältig gehandhabt und entsorgt werden.


BIOLOGO Antikörper sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.


 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste BioPrime Antikörper

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de