Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > ECM

Art.-Nr.


EL25013-0.1: Elastin, human



Preis: 250 € / 0,1 ml

Polyklonale Antikörper

Herkunft:Meerschweinchen
 
Isotyp:Ig
 
Klon:polyklonal
 
Form:gereinigt, lyophil.
 
Menge:0,1 ml
 
Rekonstitution:Rekonstitution mit 0,1 ml aqua dest., weitere Verdünnung mit Antikörperverdünnungslösung, z.B. Art.-Nr. PU002
 
Konzentration:ca. 1 mg/ml
 
Arbeitskonzentration:Siehe Anwendungen
 

Elastin auf Paraffinschnitt humane Haut mit EL25013-0.1, Färbung mit DAB und Hämatoxylin


Präsentation:Affinitätsgereinigter Antikörper, lyophil. aus PBS ohne Zusatz von BSA und Konservierungsmittel!
 
Immunogen:Gereinigtes Elastin aus menschlicher Haut
 
Spezifität:Humanes Elastin, Kreuzreaktivität im RIA (Verd. 1:500): Humanes Collagen Typ I, II, III, IV, V: <0,1 %, Humanes Fibronectin: < 0,1%
 
Artspezifität:Mensch, Ratte < 0,1% Kreuzreaktivität
 
Allgemeines:Elastin ist ein Protein mit Gummi-ähnlichen elastischen Eigenschaften, das in großen Mengen in Geweben gefunden wird, die ständigen Streckungen und Stauchungen unterliegen, wie die großen Blutgefäße, Lungen und Haut. Elastin hat eine ungewöhnliche Aminosäurezusammensetzung, da es sehr wenige geladene Aminosäuren trägt, aber sehr reich ist an hydrophoben Komponenten wie Valin. 30 Prozent der Aminosäuren sind Glycin, 9 % Prolin. Einige Lysin-Seitenketten sorgen für kovalente Bindung von Elastin-Monomeren aneinander, die dadurch elastische Fasern bilden. Elastin ist unter normalen physiologischen Bedingungen außerordentlich stabil.
 
Positivkontrolle:Menschliche Haut oder Aorta
 
Vorbehandlung:Nach Entparaffinierung Vorbehandlung von Gewebeschnitten mit 0,2% Hyaluronidase (ca. 300 U/mg; z. B. Art.-Nr. HYA02-50) in TBS 15 min bei 37 Grad Celsius, anschließend Blockierung unspezifischer Bindung mit Blockierungsserum oder 3% BSA in TBS und ggf. Blockierung endogener Peroxidase mit 1% Wasserstoffperoxid in TBS.
 
Anwendung:Der Antikörper ist sowohl auf Gefrier- als auch Paraffinschnitten anwendbar.Arbeitsverdünnung abhängig von Sekundärreagenzien (1:40 indirekte Immunfluoreszenz, 1:200 - 1:600 Immunperoxidase, Streptavidin/Biotin, ABC oder markierte Polymer-Technik). Weitere Applikationen RIA und ELISA.
 
Inkubationszeit:60 min bei RT oder über Nacht bei 2-8°C
 
Sekundärreagenzien:Anti-Kaninchen IgG-Konjugate, z.B. Anti-Kaninchen IgG:Biotin (Art.-Nr. BA-1000)
 
Lagerung:2 - 8°C oder aliquotiert bei -20°C.
 

Literatur:
1. Demarchez M., Hartmann D.J., Herbage D., Ville G., and Prunieras M. (1987) Wound-healing of human skin transplanted onto the nude mouse. 2. an immunohistochemical and ultrastructural study of the epidermal basment-membrane zone reconstruction and connective tissue reorganization. Dev Biol. 121(1):119-29.


2. Demarchez M., Hartmann D.J., and Prunieras M. (1987) An immunohistochemical study of the revascularization process in human skin transplanted onto the nude mouse. Transplantation 43; 896-903.


3. Lethias C., Hartmann D.J., Masmejean M., Ravazzola M., Sabbagh I., Ville G., Herbage D., Eloy R. (1987) Ultrastructural immunolocalization of elastic fibers in rat blood vessels using the protein A-gold technique. J. Histochem. Cytochem. 35, 15-21.




Hinweise
BIOLOGO Antikörper sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste ECM

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de