Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > Forschung

Art.-Nr.


CD54-1: CD54, ICAM-1



Preis: 410 € / 100 µg

Monoklonale Antikörper

Herkunft:Maus
 
Isotyp:IgG2a
 
Klon:1304
 
Form:lyophil.
 
Menge:100 µg
 
Konzentration:100 µg lyophilisiert
 
Arbeitskonzentration:2 µg/ml
 
Präsentation:Lyophilisiert aus 0,5 ml PBS pH 7.2, 10 mg/ml BSA und 0.01% Thimerosal als Konservierungsmittel*
 
Immunogen:Kultivierte humane Endothelzellen
 
Spezifität:Humanes CD54, der Antikörper erkennt ein Epitop in der Domäne 1 des 95 kDa Transmembranproteins.
 
Artspezifität:Mensch
 
Allgemeines:CD54 ist ein Transmembranprotein, das eine weite Verbreitung auf hämatopoetischen und nicht-hämatopoetischen Zellen aufweist. Die Expression auf ruhenden peripheren Blutleukozyten ist gering, wird aber bei Aktivierung von B- und T-Lymphozyten sowie Monozyten hochreguliert. Die Expression von CD54 auf Endothelien und anderen nicht-hämatopoetischen Zellen wird durch Entzündungsmediatoren heraufreguliert. CD54 vermittelt die Zelladhäsion über eine Bindung an die Integrine CD11a/CD18 (LFA-1) und CD11b/CD18 (Mac-1).
 
Spezielle Eigenschaften:Der Antikörper 1304 inhibiert die Bindung von NK-Zellen an K562-Zellen.. Granuloma in entzündetem Kolon bei Crohn's disease und follikuläre dendritische Zellen bei chronischer tonsillitis weisen starke CD54-Expression auf. Außerdem wird CD54 vermehrt auf aktivierten CD56+/CD3- NK-Zellen gefunden.
 
Positivkontrolle:Humane Tonsille
 
Vorbehandlung:Formaldehyd-fixierte Gewebeschnitte werden vorzugsweise mit Proteinase K vorbehandelt.
 
Anwendung:IHC Gefrierschnitte 0,25 µg/ml, Paraffinschnitte 2 µg/ml (Verdünnung 1:100 nach Rekonstitution in 0,5 ml aqua dest.).
 
Sekundärreagenzien:Als Sekundärreagenzien empfehlen wir die Anwendung des VECTASTAIN Elite ABC Maus IgG-Systems (Art.-Nr. PK-6102) aber auch andere ABC-Systeme oder Polymerkonjugate sind geeignet.
 
Lagerung:2-8°C
 

Literatur:
1. Albelda S.M., and Buck C.A. (1990) Integrins and other cell adhesion molecules. FASEB J. 4; 2868-2880.

2. Freudenthal P.S., and Steinmann R.M. (1990) The distinct surface of human blood dendritic cells, as observed after an improved isolation method. PNAS 87; 7698-7702.

3. Klickstein L.B., and Springer T.A. (1995) CD54 (ICAM-1)cluster report. In Leucocyte Typing V: White Cell Differentiation Antigens. S. Schlossman et al. eds.Oxford University Press pp.1548-1550.



Hinweise
Das Konservierungsmittel Merthiolat ist gesundheitsgefährdend und sollte trotz der niedrigen Konzentration sorgfältig gehandhabt und entsorgt werden.

BIOLOGO Antikörper sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste Forschung

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de