Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > Forschung

Art.-Nr.


GCD001: GCDFP-15 (gross cystic disease fluid protein-15)



Preis: 630 € / 0,5 ml

Monoklonaler Antikörper

Herkunft:Maus
 
Isotyp:IgG2a
 
Klon:23A3
 
Form:konz.
 
Menge:0,5 ml
 
Arbeitskonzentration:1:50-1:500
 
Präsentation:Zellkulturüberstand PBS-gepuffert, stabilisiert mit BSA und NaN3
 
Immunogen:Rekombinantes humanes GCDFP-15
 
Spezifität:Humanes GCDFP-15
 
Artspezifität:Human
 
Allgemeines:GCDFP-15 (Cross cystic disease fluid protein 15) oder PIP (Prolactin Inducible Protein) ist ein Protein, das in apokrinen Zellen der Haut (Schweißdrüsen), Tränendrüsen, Speicheldrüsen und Brustdrüsen gebildet wird. Es wird vermehrt in gutartigen Zysten der weiblichen Brust gefunden und bei Mammakarzinom.
 
Spezielle Eigenschaften:GCDFP-15 gilt als relativ spezifischer Marker bei metastasierendem Mammakarzinom. Hinsichtlich der Sensitivität ist lt. neueren Literaturangaben Mammaglobin überlegen. Eine Kombination beider Marker sollte vorteilhaft sein für die Differentialdiagnose von Mammakarzinommetastasen.
 
Positivkontrolle:Mammakarzinom, Haut
 
Vorbehandlung:Vorbehandlung von Paraffinschnitten mit Citratpuffer (Demaskierungslösung C, Art.-Nr. DE000) oder Demaskierungslösung G (Art.-Nr. DE007) wird empfohlen.
 
Anwendung:IHC(C, P), WB
 
Sekundärreagenzien:Als Sekundärreagenzien empfehlen wir einen VECTASTAIN ABC Elite Kit Maus IgG (Art.-Nr. PK-6102) oder ImmPRESS Anti-Maus IgG (Art.-Nr. MP-7402).
 
Lagerung:2-8°C
 

Literatur:
1. Bhargava R, Beriwal S, Dabbs DJ. (2007) Mammaglobin vs GCDFP-15: an immunohistologic validation survey for sensitivity and specificity. Am J Clin Pathol. 127(1):103-113.


2. Takeda Y., Tsuta K., Shibuki Y., Hoshino T., Tochigi N., Maeshima A.M., Asamura H., Sasajima Y., Ito T., Matsuno Y. (2008) Analysis of Expression Patterns of Breast Cancer–Specific Markers (Mammaglobin and Gross Cystic Disease Fluid Protein 15) in Lung and Pleural Tumors. Archives of Pathology and Laboratory Medicine 132; 239–243.


3. Yan Z., Gidley J., Horton D., Robertson J., Eltourn IE., Chhieng DC. (2009) Diagnostic utility of mammaglobin and GCDFP-15 in the identification of metastatic breast carcinoma in fluid specimens. Diagnostic Cytopathoogy 37(7); 475-478.




Hinweise
*BIOLOGO Reagenzien sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

** Das Konservierungsmittel Natriumazid ist gesundheitsgefährdend und sollte trotz der niedrigen Konzentration sorgfältig gehandhabt und entsorgt werden.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste Forschung

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de