Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > Forschung

Art.-Nr.


GLI001: Glicentin





Polyklonale Antikörper

Herkunft:Kaninchen
 
Isotyp:Ig
 
Klon:polyklonal
 
Form:konz.
 
Menge:0,25 ml
 
Arbeitskonzentration:1:50
 
Präsentation:Antiserum enthält Natriumazid 0,09%
 
Immunogen:Porcines pankreatisches Glicentin
 
Artspezifität:Mensch, Ratte, Schwein
 
Allgemeines:Glicentin ist ein Polypeptid, das die Glukagon-Sequenz beinhaltet und in einer bedeutenden Population von endokrinen Zellen im distalen Darm produziert wird. Es kommt außerdem in den Glukagon-Zellen (A-Zellen) des Pankreas vor und in Nervenzellen des Gehirns. Glicentin wird in endokrinen Tumoren des Darmes (rektalen Karzinoiden) und in pankreatischen Tumoren gefunden.
 
Spezielle Eigenschaften:Der Antikörper is gut geeignet, um Glicentin in Gehirn, Pankreas und Darm nachzuweisen.
 
Positivkontrolle:Pankreas, Darm
 
Vorbehandlung:Keine Proteasebehandlung erforderlich! Blockierung endogener Peroxidase oder Alkalischer Phosphatase wird empfohlen.
 
Anwendung:IHC (C,P)
 
Sekundärreagenzien:Als Sekundärreagenzien empfehlen wir die Anwendung von Immunperoxidase-Systemen, wie z.B. unser Universal-Färbesystem DAB (Art.-Nr. DA005) oder AEC (Art.-Nr. AE005), aber auch ABC- oder vergleichbar empfindliche Systeme sind geeignet.
 
Lagerung:2-8°C
 

Literatur:
1. D J Drucker, P Erlich, S L Asa, and P L Brubaker (1996) Induction of intestinal epithelial proliferation by glucagon-like peptide 2. Proc Natl Acad Sci U S A. 1996; 93(15): 7911-7916.



Hinweise
* Das Konservierungsmittel Natriumazid ist gesundheitsgefährdend und sollte trotz der niedrigen Konzentration sorgfältig gehandhabt und entsprechend den regionalen Vorschriften entsorgt werden.

BIOLOGO Antikörper sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste Forschung

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de