Home|über BioLogo|Bestellen|Kontakt|Hilfe|News|AGB|Sitemap |English
   Registrieren
line
logo

Antikörper - rekombinante Proteine - Färbereagenzien


für Biologie und Medizin - Beratung · Entwicklung · Herstellung · Vertrieb
line
Produktsuche:
line
Produkte:
line
AGE
line
BioPrime Antikörper
line
BioPrime Färbereagenzien
line
BioPrime Zubehör
line
ECM
line
ELISA
line
Enzyme
line
Forschung
line
Proteine & Peptide
line
VECTOR Reagenzien
line
  Datenblatt ausdrucken   warenkorb_large (1K) in den Warenkorb legen

Produkte > Forschung

Art.-Nr.


STF001 (KO610): STF-1 (Ad4BP, SF-1, Nr5a1), Maus



Preis: 660 € / 50 µg

Monoklonaler Antikörper

Herkunft:Ratte
 
Isotyp:IgG2a, k
 
Klon:1B1F10
 
Form:konz.
 
Menge:50 µg
 
Konzentration:50 µg/200 µl
 
Arbeitskonzentration:WB 1-5 µg/ml, ELISA 1 µg/ml, IF 10 µg/ml, IHC 5-10 µg/ml
 
Präsentation:Protein G gereinigter Antikörper aus serumfreiem Zellkulturmedium in PBS mit 2% Block Ace als Stabilisator und 0,1% Proclin als Bakteriostatikum
 
Immunogen:Rekombinantes Maus STF-1 (Nr5a1 Protein, volle Länge)
 
Spezifität:Maus Ad4BP (syn. SF-1, STF-1, Nr5a1)
 
Artspezifität:Maus, 88% Homologie zu humanem STF-1 Protein
 
Allgemeines:STF-1 (Ad4BP / SF-1 Adrenal4 Binding Protein / Steroidogenic Factor-1 [NR5A1]) ist ein nuklearer Orphan-Rezeptor, der die Enzyme reguliert, die für die Steroidproduktion verantwortlich sind. Er wird benötigt für die adrenale und gonadale Entwicklung und die Regulation der Gonadotophine des Hypophysen Vorderlappens (FSH und LH). Ad4BP/SF-1 wird auch in großen Mengen vom embryonalen Diencephalon bzw. dem Hypothalamus exprimiert. Daher spielt Ad4BP / STF-1 eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Differenzierung vieler endokriner Organe, die für die Reproduktion notwendig sind.
 
Spezielle Eigenschaften:Anti-Maus STF-1 (Nr5a1) ist geeignet für die Immunolokalisation und Immunoblotting Experimente in verschiedenen Gewebetypen zur Bestimmung des Expressionsniveaus und der Dynamik von Ad4BP / STF-1 während der Entwicklung und unter experimentellen Bedingungen.
 
Positivkontrolle:Mäusehoden
 
Anwendung:ELISA, WB, IHC, IF
 
Sekundärreagenzien:Anti-Ratten IgG-Konjugate, z.B. BA-4001 anti-Ratten IgG, biotinyliert, Maus-präabsorbiert.
 
Lagerung:-20°C
 
UniProt Accession No.:   P33242 (STF1_MOUSE)
 

Literatur:
1. Shima Y, et al: Mol. Endocrinol. (2008)22:1633-1646

2. Yokoyama C, et al: HYBRIDOMA (2009) 28(2):113-119 (Application Ref.)



Hinweise
*Ursprung des Antikörpers: Dr. Ken-Ichirou Morohashi; Department of Molecular Biology Faculty of Medical Sciences, Kyushu University, Fukuoka, JAPAN, Herstellung: Transgenic Co. Japan

** BIOLOGO Reagenzien sind Forschungsreagenzien für In-vitro-Untersuchungen. Sie sind nicht für die klinische Diagnostik bestimmt. Eine Haftung für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch wird vom Hersteller ausgeschlossen.

 Datenblatt ausdrucken


» zur Produktliste Forschung

BioLogo | Steindamm 1 G-H | 24119 Kronshagen | Telefon +49 (0)431.5842 801 | Fax +49 (0)431.5842 803 | info@biologo.de